Süße Zitronensterne

Süße Zitronensterne

Weihnachten steht jetzt aber wirklich sowas von vor der Tür. Unsere süßen Zitronensterne sind zwar immer lecker – aber bei Kerzenlicht und Tannenduft schmecken sie gleich doppelt so gut. Ein kinderleichtes Rezept zum Nachbacken!

Zutaten

Für den Teig:

  • 175 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Zucker
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 50 g Sauerrahm
  • 1 TL geriebene SanLucar Zitronenschale
  • ½ TL Zitronenaroma

Für den Guss:

  • 150 g Puderzucker
  • 2-3 EL SanLucar Zitronensaft
  • ½ TL Zitronenaroma

Zubereitung:

Mehl und Mandel vermischen und anhäufen. In die Mitte eine Mulde drücken. Zucker, Sauerrahm, Zitronenschale und das Zitronenaroma hineinfüllen. Butter oder Margarine in kleine Stücke teilen und langsam zu einem Mürbteig kneten. Zwei Teigrollen formen, in Folie einwickeln und drei Stunden lang im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig ausrollen und mit Förmchen ausstechen. Im vorgeheizten Backofen (200 Grad) etwa 10 Minuten backen.

Puderzucker mit Zitronensaft und –aroma verrühren, bis ein cremiger Zuckerguss entsteht. Plätzchen nach dem Backen kurz abkühlen lassen und mit dem Guss bestreichen. Guten Appetit!