Orangensaft - sogar gegen Cholesterin ein Naturtalent!

Orangensaft – sogar gegen Cholesterin ein Naturtalent!

Dass Orangensaft in Sachen Geschmack ein wahres Naturtalent ist, ist ja bekannt! Aber wusstet ihr, dass er auch so einiges für unser Wohlbefinden macht? Genau das ist jetzt bei einer Studie in Brasilien herausgekommen! Bei allen Teilnehmern konnte festgestellt werden, dass ein tägliches Glas frischer Orangensaft den Gesamtcholesterin senkt. Und auch der Anteil an oxidativem Stress, der Ursache für Krankheiten wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein kann, ist durch das tägliche Trinken von Orangensaft kleiner geworden.

Aber woran genau liegt das? Alle Obst- und Gemüsesorten haben Inhaltsstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe, die für den menschlichen Körper super wichtig sind, da sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen und vor bestimmten Krebserkrankungen schützen können. Dafür muss der Körper sie aber regelmäßig bekommen.

Deswegen sollten wir am besten täglich 400g Obst und Gemüse oder mehr essen. Das ist eine ganz schöne Menge! Fruchtsäfte ohne Zuckerzusätze oder Farb- und Konservierungsstoffe, wie frisch gepresster Orangensaft, können aber als eine Portion Obst gezählt werden. Und mal unter uns: Wer trinkt nicht auch gerne ein Glas leckeren Saft zum Frühstück?