Obst und Gemüse für heiße Sommertage

Obst und Gemüse für heiße Sommertage

Die Sonne lacht vom Himmel und das Thermometer zeigt schon am Morgen fast 30 Grad an  – endlich präsentiert sich der Sommer von seiner schönsten Seite. Ihr habt eure Kleider und Sandalen aus dem Schrank geholt und vielleicht auch schon die Badetasche gepackt. Damit ihr die Sonnenstunden auch in vollen Zügen genießen könnt, haben wir für euch ein paar Tipps, wie ihr kulinarisch cool durch die Hitze kommt.

 

Viel trinken! Am besten eignen sich bei heißen Temperaturen Mineralwasser, ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees und Saftschorlen im Verhältnis 3 Teile Wasser, ein Teil Saft. Auch alkoholfreies Weißbier hat sich schon als schmackhafter Durstlöscher erwiesen. Erwachsene sollten über den Tag verteilt mindestens 1,5  bis 2 Liter trinken, Kinder 0,8 bis 1,5 Liter. Bei extremen Temperaturen muss die Menge natürlich noch gesteigert werden.

Bei Hitze haben wir weniger Hunger und unser Körper ist weniger leistungsfähig. Deshalb ist leichte Kost jetzt besser verträglich als Schweinshaxe mit Pommes, deren Verdauung den Körper zu sehr belasten würde. Für Erfrischung sorgen Obst und Gemüse mit einem hohen Wasseranteil, wie z.B. Gurken, Tomaten, Wassermelonen, Äpfel und Kirschen. Kalte Salate, kalte Suppen oder auch selbstgemachtes Fruchteis aus hochwertigen Säften, Smoothies oder Fruchtpüree kühlen von innen. Guckt auch gern auf unserer Rezepteseite, da haben wir viele Ideen für köstliche Salate!
Wer viel schwitzt, darf seine Speisen auch gern salzen, damit der Mineralverlust wieder ausgeglichen wird.
So, jetzt aber genug gelesen und rein ins sonnige Sommervergnügen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.