Das Händchen von Eusebio

Das Händchen von Eusebio

Rooihoogte, 22 Januar 2018

Gut, dass wir heute auf dem Foto von Eusebio nur sein Händchen für beste Orri Mandarinen sehen. Er hat nämlich einen ganz erhitzen roten Kopf, weils gerade rund um unsere südafrikanische Farm Rooihoghte so warm und trocken ist. (Zum Glück haben wir hier ein super ökologisches Wassersystem mit dem die Pflanzen keinen Durst leiden und trotzdem nichts verschwendet wird.) Jetzt aber schnell zu den Früchtchen. Die sind nun ihrerseits noch ganz grün! »Und schon gar nicht schnell«, sagt Eusebio. »Ein Orri-Baum muss 4

Apricose-entrada-n5tx2t
Apricose-entrada-n5tx2t
Apricose-entrada-n5txt2

Jahre lang wachsen bevor er überhaupt Früchte trägt. Und die Mandarinen brauchen zum Reifen auch so ihre 10 Monate.« Allein das Setzen der Früchte vor ihrer Blüte ist schon eine geduldige Frickelei. Die Sorte ist nämlich sehr stark und reagiert auf die Befruchtung mit wuchernder Vegetation. Das technische Team unserer Zitrus-Meisteranbauer Llusar hat dafür extra spezielle Methoden entwickelt, so dass wir uns also auch diesmal auf viele saftige Mandarinen freuen können. »Genau«, sagt Eusebio »Und dann sind sie so lecker, dass ich sie in 1 Sekunde wegnasche.«

Apricose-entrada-n5txt2

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.