Trauben-Tests in Südafrika

Trauben-Tests in Südafrika

Rooihoogte, 26. Januar 2018

Wer einmal in Südafrika war, wird Land und Leute lieben. Welch ein Einsatz für köstlich süße Früchte! Auch die Jungs von Giuliano können gar nicht genug bekommen von diesem zauberhaften Land. Und weil wir von SanLucar genau hier zufällig ein paar Sorten testen, mit denen auch unser Meisteranbauer aus Bari liebäugelt, haben wir sie zur Sorten-Auswertung einfach eingeladen. Also schnell die Koffer gepackt, und ab nach Südafrika!

Links auf dem Bild seht ihr eine schwarze, kernlose Sorte aus den USA und rechts eine rote, ebenfalls kernlose aus Südafrika. Aber das sind nur zwei von vielen: Jedes Jahr bauen wir 10 bis 20 Sorten an. Insgesamt macht das dann 55 verschiedene Sorten auf unseren Test-Feldern!

Trauben-Test-in-Sudafrika-2
Trauben-Test-in-Sudafrika-2
Trauben-Test-in-Sudafrika-1

Jetzt gilt es, mit Argus-Augen ihren »Lebenslauf« zu beobachten und alles zu notieren. So können wir jederzeit nachschauen, wann die Pflanzen gesetzt wurden, wann die Triebe kamen, wann die Ernte war und wieviele Früchte sie brachte. Stichproben machen wir außerdem von Farbe, Form und Größe. Ebenfalls auf der Checklist stehen Geschmack, Konsistenz, Saft- und Zuckergehalt! All das wird dann zwei oder drei Mal notiert und die Werte miteinander verglichen. So lässt sich ganz leicht herausfinden, ob die Sorte stabile Ergebnisse bringt oder nicht. Auf dem Feld haben die Trauben uns auf jeden Fall gemundet. Mal schauen, was unsere Kunden sagen – einige unserer Handelspartner dürfen nämlich auch mal probieren. Die ersten Kostproben sind bereits auf dem Weg. Sie sollten also schon bald in unserer Niederlassung in Deutschland ankommen.

Trauben-Test-in-Sudafrika-1

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.