Was leuchtet da so süß? Unsere Kakis!

Was leuchtet da so süß? Unsere Kakis!

Im Herbst leuchten auf unseren Plantagen in Südspanien nicht nur unsere sonnengereiften Orangen und Mandarinen von den Bäumen, sondern neuerdings auch unsere herrlich süßen Kakis. Die Früchte wachsen und gedeihen in Alginet südlich von Valencia. Dort ist der Boden fruchtbar und das Mikroklima ideal. Aber nicht nur das Wetter macht unsere Kakis der Sorte Rojo Brillante – was so viel heißt wie leuchtend rot –  so besonders lecker. Mit viel Leidenschaft und Sachkenntnis hegen und pflegen unsere Meisteranbauer die Früchte.

Regelmäßig beschneiden sie die Bäume, damit die Kakis viel Sonne bekommen und schön süß und aromatisch werden. Nach vielen, warmen Sonnenstunden ernten wir die Kakis behutsam mit der Hand und wählen nach der Ernte in mehreren Durchgängen nur die Allerbesten aus. Auch wenn sie dann noch fest sind, können sie wie ein Apfel vernascht werden. Sie haben bereits ihr volles, süßes Aroma entwickelt und schmecken himmlisch nach Birne und Aprikose mit einem Hauch von Vanille. Wer die Frucht lieber weich und cremig mag, lässt sie einfach ein bisschen liegen – am besten mit Äpfeln. Die geben Ethylengas ab, was die Früchte schneller reifen lässt. Doch egal ob feste oder weiche Früchte, wir freuen uns auf einen leuchtenden Kaki-Herbst.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.