Mandarinen aus dem Land der Kängurus

Mandarinen aus dem Land der Kängurus

Victoria, Australien, 22. August 2018
Auf der Suche nach den besten und schmackhaftesten Früchten ist unser Qualitätsexperte Nicolas Aguilera diesmal in Australien, genauer gesagt im Bundesstaat Victoria gelandet. Dort sind puschelige Wombats, tiefenentspannte Koalas und urige Schnabeltiere zuhause.

Doch unser Qualitätsexperte hatte diesmal nur Augen für köstlich-saftige Nadorcott-Mandarinen. Sie wachsen und gedeihen in der Nähe der Städtchen Mildura und Colignan am Murray Fluss. Das Klima dort mit heißen Tagen und kalten Nächten ist ideal für beste Zitrusfrüchte. So erhalten die Mandarinen ihre intensive Farbe und ein ausgewogenes Süße-Säure-Verhältnis. Einzig der Frost könnte den Früchten gefährlich werden. Doch dafür gibt es auf der Farm eine Enteisungsmaschine, die mit einem Propeller warme Luft erzeugt. Damit es aber nicht nur den Früchten gut geht, sondern auch der Umwelt, wird auf der Farm sämtlicher pflanzlicher Abfall, der beim Beschnitt anfällt, zerkleinert und wieder auf die Plantagen gegeben. Ein Einsatz, der sich lohnt. Denn auf der Farm leben viele verschiedene Tierarten, darunter auch Kängurus. Und eins ist unserem Qualitätsexperten dann doch direkt vor die Augen gehüpft.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.