Asiatisches Brokkoli

Asiatisches Brokkoli

Ich habe einen tollen Rezepttipp für Euch! Er ist für alle, die genießen, aber dabei auch auf ihre Figur achten wollen.

Meine Kollegin Märry und ich haben das Rezept letzte Woche gemeinsam ausprobiert.

Wir waren überrascht, wie schnell wir unser Mittagessen zubereitet hatten. Und erst recht wie lecker es dann noch war.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL SanLucar Olivenöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 Limette
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Sesam
  • 350 g SanLucar Brokkoli

Zubereitung:
Knoblauch schälen und fein schneiden. SanLucar Olivenöl erhitzen und den Knoblauch bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Sojasauce und Honig zugeben, kurz sanft aufkochen. 1 EL Limettensaft und Sesamöl dazu geben und beiseite stellen.

Sesam in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Den Stiel schälen, in dünne Scheiben schneiden und den Boden eines Dämpfeinsatzes damit auslegen. Brokkoliröschen auf die Scheiben legen. Dampftopf flach mit Wasser füllen, Dämpfeinsatz in den Topf geben, verschließen und 7 min dämpfen. Dann den Brokkoli mit der Soße mischen und mit Sesam bestreuen.

Dazu passen getoastete Weißbrotscheiben, Couscous oder auch asiatische Reisnudeln.