RUN4d.r.e.a.m.s macht Träume wahr

RUN4d.r.e.a.m.s macht Träume wahr

Am 21. Oktober war es soweit: Vier anstrengende Kilometer lagen vor den Läufern beim zweiten RUN4d.re.a.m.s.-Lauf in Puebloviejo in Ecuador. Insgesamt siebzig Sportler standen in den „Startlöchern“ – von unserer Farm, aus Puebloviejo und der Umgebung. Am Ende bestiegen drei SanLucar Läufer in den Kategorien „Elite“ und „Master“ das Siegertreppchen.Und eine SanLucar Kollegin aus Guayaquil schrammte ganz knapp am dritten Platz vorbei und wurde vierte. Das ist eine großartige Leistung. Herzlichen Glückwunsch! Doch neben dem Leistungsgedanken zählt bei RUN4d.r.e.a.m.s. noch etwas Anderes: Teamgeist, die Freude am Sport und ein sozialer Gedanke. Denn durch die Anmeldegebühr kam auch noch ein hübsches Sümmchen für einen soziales Projekt zusammen: 200 US-Dollar gingen an die d.r.e.a.m.s.-Sportschule, in der Kinder aus der Region Fußball, Judo und Basketball trainieren können. Mit dem Geld möchten die Trainer Sportgeräte kaufen. Wir finden, der 21. Oktober 2018 war ein Puebloviejo ein rundum traumhafter Tag.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.